Home

zur Person

Supervision

Beratung

Fortbildung

Seminare

Aktuelles

Kontakt

Links

 

Was bietet Ihnen Supervision?

Reflexion Ihres beruflichen Handelns
Perspektivenwechsel
neue Ideen - neue Handlungsmöglichkeiten
Bewältigung von Stresssituationen

Ich biete Supervision für

- Lehrerinnen und Lehrer
- Referendarinnen und Referendare
- Pädagoginnen, Pädagogen
- Studierende und PraktikantInnen
- alle, die in sozialen Feldern tätig sind.

Ich biete Supervision
für Einzelne, für Gruppen, für Teams.
Ich biete Supervision
als kontinuierlichen Prozess und als gezielten Anstoß in Kompaktseminaren.
Meine Supervisionsangebote für Lehrerinnen und Lehrer sind in Hessen vom Institut für Qualitätssicherung anerkannt und akkreditiert worden.

1. Supervision für Lehrerinnen und Lehrer; alle Schulformen

Die Anforderungen an Lehrerinnen und Lehrer sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen.

Schon immer wurde in der Schule mehr als fachliches Wissen vermittelt. Heute ist dies in besonderem Maße gefordert.   Lehrerinnen und Lehrer sehen sich heute in vieler Hinsicht komplexer gewordenen Problemen gegenüber. An vielen Stellen ist auch stärker als früher kollegiale Zusammenarbeit gefordert.  

Zudem wachsen bei Kindern und Jugendlichen Verunsicherungen und Ängste. Entsprechend entfalten sie Wünsche nach Orientierung, die meist nur verschlüsselt und indirekt zum Ausdruck gebracht werden.     

Die Supervision eröffnet einen Raum zum Nachdenken über:

schulische Situationen, die verwundert, geärgert, erschreckt, gelangweilt haben

die eigenen Ziele;

die eigene Rolle in der Institution;

die Gestaltung und die Rahmenbedingungen beruflicher Beziehungen;

über Konflikte und wie man die sie begleitenden Gefühle konstruktiv nutzen kann.

Die reflexive Haltung in der Supervisionsgruppe trainiert eine bewusste Wahrnehmung der wechselseitigen Bezogenheit von Individuum und Gruppe. Besseres Verstehen des eigenen Handelns und wie sich die Kinder und Jugendlichen darauf beziehen, führt zu neuen Handlungsspielräumen.

Die Mitglieder von TELOS GbR bieten seit zwei Jahren kontinuierlich Supervisionsgruppen in Frankfurt und Marburg an.  

Wenn Sie Interesse an einer Gruppe haben, vereinbaren wir ein Einzel-Vorgespräch, in dem über Wünsche an die Supervision und damit verbundene Ziele gesprochen werden kann.

Die Gruppensitzungen dauern 90 Minuten u. finden 14-tägig statt.  

Zeiten:

in Marburg mittwochs, 16.00-17.30 Uhr


€ 50,- für ein Vorgespräch
jeweils 14-tägig, außer in den hessischen Schulferien

Punkte:
4 Leistungspunkte pro Sitzung, max. 40 pro Jahr
Ort:
Taubenweg 4
35037 Marburg

Infos und Anmeldung:
Telefon: 06421 / 30 92 60
mail: angela_schmidt@web.de

2. Ein Supervisionstag für Lehrerinnen und Lehrer


Reagieren Sie manchmal gereizt, hilflos oder wütend auf das tägliche nervenaufreibende Geschehen in den Schulklassen, das in den Pausen auf dem Schulhof seine Fortsetzung findet?
Fragen Sie sich, was Sie selbst zu einer Verbesserung des Klimas beitragen können?
Fragen Sie sich, warum Schülerinnen und Schüler im Einzelgespräch nett und zugänglich sein können, in der Klasse aber unausstehlich sind?
Fragen Sie sich, warum Sie bei dem einen Schüler noch tolerieren, was Sie bei einem anderen längst nervlich belastet?
Fragen Sie sich, warum Sie selbst sich in der einen Klasse wohlfühlen, um die Nachbarklasse aber am liebsten einen großen Bogen machten?

Die gruppenanalytische Supervision kann Ihnen zu einem vertieften Verstehen vom Geschehen in Gruppen verhelfen. Sie öffnet den Blick für das Begreifen der wechselseitigen Bezogenheit von Indiviuum und Gruppe.
Sie führt zu einem neuen Verständnis für eigenes Fühlen und Handeln.

Unter gruppenanalytischer Leitung erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Supervision das kreative Potential der Gruppe. Das individuell Erlebte wird zum Gruppenthema. Durch die unterschiedlichen Aspekte und Sichtweisen der Gruppenteilnehmer tritt Entlastung ein, und eine Erweiterung des eigenen Blickwinkels eröffnet neue Handlungsspielräume.


Termin: samstags nach Vereinbarung

Leitung: Angela Schmidt-Bernhardt

Ort: Taubenweg 4, 35037 Marburg

Zeit:
vier Sitzungen
10.00 - 11.30 Uhr
11.45 - 13.15 Uhr
14.15 - 15.45 Uhr
16.00 - 17.30 Uhr

Kosten: 90.00 €

Infos und Anmeldung:
Telefon: 06421 - 30 92 60
oder: 069 - 54 80 60 94
mail: angela_schmidt@web.de


Einzel-Coaching

Im Coaching haben Sie Gelegenheit, gezielt bestimmte Problemkreise zu besprechen, innere Distanz zum Geschehen zu gewinnen und Strategien des Umgangs mit beruflichen Situationen zu entwickeln:

  • im alltäglichen Geschehen
  • in konflikthafen Entwicklungen
  • in strukturellen Veränderungen
  • in neuen beruflichen Konstellationen
Die Reflexion einerseits der beruflichen Rolle und andererseits eigener Verhaltensweisen evtl. auch unter Einbeziehung biographischer Elemente unterstützt sie bei der kompetenten Wahrnehmung Ihrer beruflichen Aufgaben.

Auf Anfrage in Frankfurt und Marburg.

Infos und Anmeldung:
06421 / 30 92 60
mail: angela_schmidt@web.de
oder
telos@telos-gbr.de


Bitte beachten Sie weitere Angebote für Lehrerinnen und Lehrer unter 'Aktuelles'!